21.
  Klaviermusik-    Festchen 

           
              wir feiern
                    DAS                                          Beethoven-Jahr.

       
              Feiern Sie mit!

(Bitte denken Sie beim Betreten der Villa an Ihren Mund-Nasen-Schutz!)
Konzert-Termine

5. Konzert
Samstag, 31. Oktober 2020, 18 Uhr

Ann-Helena Schlüter          Ausverkauft!
Musik ohne Worte - Worte ohne Musik

Ludwig van Beethoven
Sonate C-Dur, op. 53 "Waldstein-Sonate"
- Allegro con brio - Introduzione/Adagio molto - Rondo/Allegretto moderato -

Johann Sebastian Bach
Auszüge aus der "Kunst der Fuge"

Gedichte von Ann-Helena Schlüter
- Längtan (Sehnsucht) - Snö (Schnee) -

Ludwig van Beethoven
Die Wut über den verlorenen Groschen op. 129

Progammänderungen vorbehalten


Wieder einmal ist es Zeit für neue Wege beim KlaviermusikFestchen. Dieses Mal profitieren wir von der Vielseitigkeit der gastierenden Künstlerin Ann-Helena Schlüter, die neben ihrer Profession als Pianistin, Organistin und Komponistin auch als Autorin von Romanen und Lyrik von sich reden macht. Am 31. Oktober 2020 bietet sich die einmalige Chance, u. a. neben der Waldsteinsonate von Beethoven oder Auszügen aus "Der Kunst der Fuge", die schwedisch-deutsche Pianistin eine Auswahl eigener Gedichte vortragen zu hören, die bereits in mehreren Bänden veröffentlicht wurden. Ann-Helena Schlüter studierte in Deutschland, den USA, Australien und Österreich das Konzertfach Klavier als auch Konzertorgel. Sie konzertiert weltweit und veröffentlicht CDs bei Hänssler Classic.

Achtung: Leider bereits Ausverkauft!
Duo for One   
Elena Gaponenko

Für das abgesagte Konzert des Duo Concertante können wir nun erfreulicherweise zum gleichen Termin die Pianistin und Cellistin Elena Gaponenko ankündigen. Sie wird Stücke für beide Instrumente spielen. Von Bach bis Kodály. 

 Ausverkauft!          6. Konzert
Samstag, 14. November 2020, 18 Uhr

7. Konzert        Achtung: Fällt aus!
Samstag, 21. November 2020, 18 Uhr

Susanne Kessel        Abgesagt!!
"250 piano pieces for Beethoven"

Leider fällt dieses Konzert mit dem hochinteressanten Beethoven-Projekt der Corona-Pandemie zum Opfer. Ob es einen Nachhol-Termin geben wird, steht derzeit noch nicht fest.

Nadezda Pisareva
Neujahrskonzert!!

Mobirise

Wie schnell die Zeit vergeht! Aber nicht nur das Beethovenjahr ging so schnell vorbei; auch der letzte Besuch von Nadezda Pisareva ist schon über 7 Jahre her. Daher höchste Zeit sie wieder einmal einzuladen und zu sehen bzw. zu hören, welchen Weg sie in dieser Zeitspanne musikalisch eingeschlagen hat.
Die in Moskau geborene Pianistin studierte am Tschaikowski-Konservatorium und in Berlin an der Universität der Künste bei Prof. Hellwig. Neben vielen internationalen Preisen bei Musikwettbewerben trat sie außerdem schon in der Moskauer Philharmonie und beim Verbier-Festival auf.
Zum Neujahr sind die 6 Moments musicaux von Schubert, die Ballade Nr. 4, f-Moll von Chopin und die 9 Etudes-Tableaux op. 39 von Rachmaninow geplant...
So kann man sich zumindest auf das neue Jahr freuen! 

8. Konzert
Samstag, 09.Januar 2021, 18 Uhr

Auf Wiedersehen
     in der
Villa Lug ins Land!





Design a free web page with Mobirise