Das 19. KlaviermusikFestchen
Alle Termine im Überblick:

26. Mai 2018, 18 Uhr
Yevgeny Sapozhnikov (Violoncello),
und Gundolf Semrau (Klavier)
als Gast: Svitlana Semrau (Klavier)


16. Juni 2018, 18 Uhr   
Violina Petrychenko

25. August 2018, 18 Uhr
Maria Yulin

22. September 2018, 18 Uhr
Anastasia Seifetdinova

20. Oktober 2018, 18 Uhr
Tatiana Chernichka

17. November 2018, 18 Uhr
Marie Rosa Günter

12. Januar 2019, 16 Uhr
Kotaro Fukuma


Änderungen vorbehalten


 

Möchten Sie per E-Mail über anstehende Konzerte in der Villa Lug ins Land informiert werden?
Konzert-Information per Mail
Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder!
Sicherheitscode
Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld.
Mit unserem Newsletter informieren wir Sie per Mail über anstehende Konzerte unseres Klaviermusik-Festchens. Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie uns, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse zu diesem Zweck zu speichern. Sie haben jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung auf diesem Wege ("Abmelden der Konzert-Infos") oder per Mail an info[ät]villa-lug-ins-land.de zu widerrufen. Näheres zur Verarbeitung entnehmen Sie bitte auch unserer Datenschutzerklärung.























































6
3. Konzert des 19. KlaviermusikFestchens
Samstag, 25. August 2018
18 Uhr  
Villa Lug ins Land

Images - Bilder vergangener Zeiten
Maria Yulin


Maria-Yulin Quelle EF
Claude Debussy  (1862-1918)
Images oubliées (1894)
Lent - Souvenir du Louvre -  Quelques aspects de Nous n'irons plus au bois parce qu'il fait un temps insupportable [Einige Variationen zu dem Kinderlied "Wir gehen nicht mehr in den Wald", weil das Wetter so unerträglich ist]

Images I
Reflets dans l'eau -  Hommage à Rameau - Mouvement

Images II
Cloches à travers les feuilles [Glocken(klänge) durch die Blätter/das Laub  hindurch] - Et la lune descend sur le temple qui fut [Und der Mond senkt sich über den einstigen Tempel] -  Poissons d'or  [Goldfische]

                                                
Alexander Skrjabin (1872-1915)
24  Préludes op.11

 

Programmänderungen vorbehalten





Die israelische Pianistin Maria Yulin wurde 1988 in St. Petersburg geboren. 1999 emigrierte ihre Familie nach Israel. Sie studierte in Jerusalem bei Luiza Yoffe am Hassadna Konservatorium, in Hannover an der Hochschule für Musik, Theater und Medien bei Gerrit Zitterbart und ist seit 2013 in Berlin bei Prof. Klaus Hellwig.   

 

































13312