17. KlaviermusikFestchen
im Überblick:
 
13. März 2016
Hans Werner Bramer und Gundolf Semrau

21. Mai 2016
Pervez Mody  

04. Juni 2016
Alicja Oktabska

20. August 2016
Moritz Winkelmann

17. September 2016
Ricarda Gnauck

13. November 2016
Sarah Soyeon Kim

Neujahrskonzert:
28. Januar 2017 (Neuer Termin!)
Gundolf Semrau







Möchten Sie per E-Mail über anstehende Konzerte in der Villa Lug ins Land informiert werden?
Konzert-Ansage per Mail
Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder!
Sicherheitscode
Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld.

































































7
Lug ins Land Schrift

Klavierkonzerte in Wilhelmshaven

keys-key

Sonntag, 13. November 2016
16.00 Uhr
Villa Lug ins Land

Klavierabend mit
Sarah Soyeon Kim
Kim sq
Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Fantasie op. 77

Johannes Brahms (1833-1897)
Variationen über ein Thema von Paganini, op. 35, Buch 1 und 2 

Maurice Ravel (1875-1937)
Gaspard de la nuit
- Ondine - Le gibet - Scarbo -

Franz Liszt (1811-1886)
Après une lecture du Dante - Fantasia quasi Sonata
aus: Années de pèlerinage II (HN174)



 Programmänderungen vorbehalten




Sarah Soyeon Kim wurde 1982 in Seoul geboren. Schon früh wurde ihre
Hochbegabung entdeckt und gefördert.Sie begann ihre Ausbildung an der
Yewon School of Arts, bevor sie im Alter von 13 Jahren nach England zog.
Zahlreiche Preise in frühen Jahren bestätigten sie auf ihrem Weg.


Nach einigen Jahren an der Yehudi Menuhin School begann sie 1998 ihr Studium an der Londoner Royal Academy of Music bei Prof. Christopher Elton. Als Jahrgangsbeste bekam sie von der University of London den „Master of Music“verliehen.

Wichtige Lehrerinnen wurden für Sarah Soyeon Kim in London Arthur Schnabels  Schülerin Maria Curcio Diamond  und in Paris Germaine Mounier, und zuletzt in Hannover Prof. Bernd Goetzke, als dessen Assistentin sie seit 2013 Hauptfachstudierende unterrichtet.

Sie erhielt zahlreiche Preise bei internationalen Klavierwettbewerben, zuletzt beim
14. Internationalen Beethoven–Wettbewerb in Wien.


Aus jüngster Zeit ist von 2 umjubelten Konzerten in der Berliner Philharmonie   
zu berichten.



















114